Der sonore Klang des Kontrabasses und das Motorengebrumm unseres Dornier Reiseflugzeuges wurden zum Markenzeichen des COLLEGIUM CON BASSO.

Wir sind 5. 

"Wo kein Baß ist, ist keine Musik". Fangen wir also mit ihm an, dem Baß:  

Baß: Georg Nothdorf

Georg ist sein Meister und er erfand und gründete unser Hamburger Streichquintett collegium con  basso. Nicht nur auf der großen Tonleiter bildet er das Fundament, er ist es auch mit seiner Ruhe und Übersicht, und seine  Findergabe läßt ihn immer neue Werke für ein solches Ensemble entdecken.-  Brahm's Vater stellte einst fest, daß ein sauberer Ton auf dem Baß ein reiner Zufall sei. Er kannte unseren Georg nicht.

Flash ist Pflicht!

Violoncello: Hannelore Michel

Was wir auch immer erarbeiten - jetzt war es doch wirklich schön! - Hannelore stört alle Selbstzufriedenheit mit ihrem unausbleiblichen: Ich habe noch was zu melden ...  leider hat sie meistens recht! Aber das ist schnell verziehen, spätestens bei ihrem nächsten Solo.

Flash ist Pflicht!

Viola: Klaus-Dieter Bachmann

Ohne seine kräftige Mittelstimme wären wir eine Schrammelmusik! Und wer verträte uns so elegant nach außen? - Bratschenwitze? Klaus Dieter kann nicht gemeint sein, wenn man folgendes von ihm hört!

Flash ist Pflicht!

2. Violine: Ulrich Alshuth u.a.

Na ja, gesucht wird immer ein Geiger 1. Klasse, nur möchte er dann auch die erste Geige ... also wechselten auf diesem Platz Ulrich, Janos, Radu, Henning, Boris. Und sie waren alle 1. Klasse, was ihr späterer beruflicher Weg belegt. Stellvertretend, weil am längsten bei uns, ein paar Takte von Henning.

Flash ist Pflicht!

1. Violine ...

Und ich, Johannes, spielte die erste Geige. Georg und Klaus-Dieter luden mich dazu ein nach meinem Wechsel vom Stuttgarter Kammerorchester zum Sinfonieorchester des NDR Hamburg. Kammermusik auf selten begangenen Pfaden war etwas für mich ... wenn es nur nicht das sinnlose Gekritzel der x-ten Neuen Wiener Schule ist! Die kann man leicht links liegenlassen, denn an großer Literatur gibt es wahrlich keinen Mangel. Darf ich mich vorstellen? 

Flash ist Pflicht!

 

Neugierig, wie wir alle zusammen klingen?  Es ist nur einen Klick weit zu Funkstunde Radio, da können Sie uns hören. Viele Aufnahmen stehen auch bereit auf CD - oder besser - auf analogem Tonband.

Weitere biographische Informationen zum collegium con basso hat Georg Nothdorf sehr schön festgehalten auf seiner Seite  http://www.con-basso.de/ccb.html

 

ANMERKUNG: Wenn dieses zu sehen ist kann man durch das darauf klicken eine kleine Hörprobe des angesprochennen Musikstückes hören! (Hierzu ist es erforderlich, dass der Flashplayer auf Ihrem System installiert ist.) Bitte klicken Sie die Stücke (ca. 1 Min.) nur einzeln an und hören Sie diese bis zum Ende an bevor Sie ein anderes Beispiel aktivieren, da es sonst zu Überlagerungen der Stücke kommt!