Museum und Verein

Der Gesamtbestand der Funkstunde ist ein lebendes Museum mit öffentlichem Zugang bei laufendem professionellen Betrieb. Geboten werden: Eine interessante Ausstellung historischer Geräte aus dem Bereich Rundfunk-Studiotechnik, Studiobesichtigungen mit Hörvorführungen,  Vorträge zur Geschichte der Tonaufzeichnung und der Musik des 20. Jahrhunderts, Veranstaltungen mit Kammermusik und Kleinkunst.

Der im Juli 2010 gegründete Verein FUNKSTUNDE ist seit September ein gemeinnütziger e.V. mit dem Zweck der Bewahrung der kulturellen Werte aus der zu Ende gegangenen großen Zeit des Rundfunks, wozu auch die  Technik-Geschichte gehört, wird sich ebenfalls für die Ziele der bisherigen Arbeitsgemeinschaft Funkstunde einsetzen. Der Einsatz für die vergessene große Musik des 20. Jahrhunderts wird, so hoffen wir,  noch erfolgreicher wirksam werden. Wir würden uns freuen, weitere Mitglieder begrüßen zu können!

Die auf den folgenden Bildern gezeigten Geräte sind nur ein kleiner Teil aus dem Bestand der Funkstunde.

Maihak-Übertragungs           -Apparatur V 45
Maihak-Übertragungs-
Apparatur V 45
Lautsprechergerät O 45
Lautsprechergerät
O 45
Stromversorgungskoffer N 45
Stromversorgungskoffer
N 45
Netzanschlußgerät N 48 / Batteriekoffer B 9
Netzanschlußgerät N 48
Batteriekoffer B 9
Reportofon MMK 3
Reportofon
MMK 3
Reportofon MMK 1, Rundfunkbezeichnung R25a
Reportofon MMK 1,
Rundfunkbezeichnung R25a
Gerät für Ü-Wagen Telefunken R65
Gerät für Ü-Wagen
Telefunken R65
Tonographie Aussteuerungsmesser U70
Tonographie
Aussteuerungsmesser U70
Reportofon MMK 6
Reportofon
MMK 6
25 W Lautsprecherverstärker  B-V 44
25 W Lautsprecher-
verstärker B-V 44
6 W Lautsprecherverstärker V 53 / Kommandoverstärker V 58
6W Lautsprecherverstärker V53
Kommandoverstärker V 58
Studio-Verstärker V 72
Studio-Verstärker
V 72